Menü

Sonderkündigungsrecht in der Kfz-Versicherung spart Geld!

Eine Kfz-Versicherung muss nicht für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs bei derselben Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden. Stattdessen hat der Versicherte das Recht, die Kfz-Versicherung unter Einhaltung der im Vertrag genannten Kündigungsfrist zu kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel einen Monat. Da die meisten Kfz-Versicherungen in Deutschland jeweils zum 31. Dezember enden, gilt für zahlreiche Versicherte der 30. November als Stichtag für die ordnungsgemäße Kündigung. Doch auch wer diesen Stichtag verpasst, kann unter bestimmten Voraussetzungen vorzeitig aus dem Versicherungsvertrag aussteigen.

Ferrari Sonderkündigungsrecht KFZ VersicherungWer ein neues Auto kauft, kann sich bei der Anmeldung des neuen Fahrzeugs für eine andere Versicherungsgesellschaft für die Kfz-Versicherung entscheiden. Sobald sich das alte Fahrzeug nicht mehr im Besitz des Versicherten befindet, kann er die Kfz-Versicherung fristlos kündigen. Doch nicht nur durch einen Autokauf ist eine Sonderkündigung der Kfz Versicherung möglich. Bei einer Beitragserhöhung müssen die Versicherungen ihre Kunden einen Monat vor der geplanten Erhöhung informieren. Der Versicherungsnehmer kann innerhalb der Frist von einem Monat die Versicherung wegen der Beitragserhöhung kündigen. Auch wenn das Fahrzeug des Versicherten in eine andere Regionalklasse eingestuft wird, ohne dass der Fahrzeughalter umgezogen ist, und führt die Neueinstufung zu einer höheren Versicherungsprämie, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Das gilt auch für eine Änderung der Typklasse durch die Versicherungsgesellschaft.

Nach einem Autounfall oder nach einem anderen Schaden am Fahrzeug, der durch die Kfz-Versicherung reguliert wird, haben sowohl der Versicherte als auch die Versicherungsgesellschaft das Recht, die Versicherung sofort zu kündigen. Viele Autofahrer nutzen dieses Sonderkündigungsrecht, damit sie nach einem Schadensfall nicht in eine andere Schadensfreiheitsklasse bei der bestehenden Versicherung eingestuft werden, die mit einer Beitragserhöhung verbunden ist. Der Autofahrer sollte aber darauf achten, dass er bei einem Versicherungswechsel die alte Versicherung erst dann kündigt, wenn er die Aufnahmebestätigung in die neue Versicherung erhalten hat. Nur so vermeidet er, bei einem Unfall oder bei einem Schaden ohne Versicherungsschutz dazustehen.

versicherung

Bewertungen sind geschlossen.

Über

Versicherungsrechner.info

ist ein Vergleichsportal mit vielen Fachinformationen sowie Vergleichsrechner zum Thema


Sparen kann so einfach sein!